Schweizerisches Rotes Kreuz führt Web-to-Print System ein

21.12.2017

Das Schweizerische Rote Kreuz ist mit 24 Rotkreuz-Kantonalverbänden dezentral organisiert. Für diese 24 Kantonalverbände stellt die Geschäftsstelle des SRK Marketing und PR Material zur Verfügung. Hierbei wurde Synergie- und Automatisierungspotential identifiziert. Aus diesem Grund hat die Geschäftsstelle des SRK entschieden, ein neues Web-to-Print System zu evaluieren und einzuführen.

Die APP Unternehmensberatung AG führte mehrere Anforderungsworkshops durch, in welchen Anforderungen an das neue Web-to-Print System systematisch erhoben und priorisiert wurden. Auf Basis der Workshops wurde ein Anforderungskatalog erstellt.

Anhand eines Marktscreenings identifizierte das Beraterteam der APP zehn infrage kommende Anbieter für Web-to-Print Systeme in der Schweiz und im nahen Ausland. Diese Anbieter wurden angefragt und konnten eine Offerte einreichen. Das SRK führte mit Unterstützung des APP Beraterteams Anbieterpräsentationen mit den drei bestbewerteten Anbietern durch. Dabei mussten die Anbieter die vom SRK geforderten Use Cases live in ihren Systemen präsentierten.

Es hat sich bewährt, den Anbietern konkrete Use Cases mitzuteilen und sich diese auf dem jeweiligen System präsentieren zu lassen. Dieses Vorgehen erlaubt einen direkten Vergleich hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und Leistung der unterschiedlichen Web-to-Print Systeme.

Kontaktieren Sie uns